Keramik-Inlays.jpgdie unsichtbaren Inlays

Wenn eine Füllung nicht mehr möglich, aber das Beschleifen des ganzen Zahnes für eine Krone noch nicht notwendig ist, dann sind Keramik-Inlays oder -Teilkronen die Lösung. Die vollkeramische Einlagefüllung integriert sich unsichtbar und ohne fühlbare Übergänge in die Zähne und sichert einen langfristigen Kaukomfort. Die Materialeigenschaften dieser im eigenen Zahntechniklabor individuell und mit äußerster Präzision hergestellten Objekte sind besonders kaustabil und bioverträglich.